Jahreslosung eindrucksvoll erlebt

Vier volle Säcke Papiermüll vor das Kreuz gebracht

Suche Frieden und jage ihm nachWenn die Predigerin mit Pfeil und Bogen auf Bärenfang geht und im Gottesdienst die Jagd nach Zeitungspapier angesagt ist – dann ist Familiengottesdienst im Gemeinschaftshaus. Groß und Klein sollen gleichermaßen angesprochen werden. Diesem Spagat stellt sich die Gemeinschaft dreimal im Jahr.

Friedvolle Berichte und Bilder finden sich auch in den Zeitungen, die jeder Besucher am Eingang bekommen hat. Es steht die Einladung an die Stuhlkreise, die Schlagzeilen und Bilder in der Runde zu schildern. Aber es sind auch Reportagen und Fotos zu finden, die alles andere als Frieden verkünden. Hier baut sich ein Spannungsbogen auf, der in die diesjährige Jahreslosung einführt. „Suche Frieden und jage ihm nach“, so heißt es in Psalm 34 Vers 15 in der Bibel.

Familiengottesdienst FriedeNoch deutlicher wird dies bei der Jagd nach Zeitungspapier der anderen. Hier wird der Gemeinschaftssaal in wenigen Sekunden von lautem Tumult umgeben. Später wird der ganze Papiermüll in Säcke gestopft und dann zum Kreuz gebracht. Der Ort, an dem laut Bibel Jesus gestorben ist, steht auch für die Vergebung unserer Schuld und unseres Unfriedens.

Mandy Mitschke, Kinder- und Jugendreferentin vom Württembergischen Christusbund, macht das in ihrer kurzen Andacht plakativ deutlich. Die Vertikale des Kreuzes ist die Verbindung von Jesus zu uns. Die Horizontale fordert uns auf, mit dieser Inspiration im Alltag zu leben. Jesus kam auf die Erde, damit wir die Vergebung der Schuld erfahren können, so Mitschke. Jesus ist der Friedensbringer. Er möchte, dass wir uns auf ein Leben mit ihm einlassen.

So werden auch die Beispiele aus dem Anspiel mit Kindern und Erwachsenen zum friedvollen Wegbegleiter. Die nicht fristgerecht gemachte Kehrwoche oder der Streit in der Wohngemeinschaft lädt dann zum friedvollen Dialog ein. Ein Gespräch bei einer Tasse Kaffee kann viel bewirken. Mit Gottes Hilfe kann auch gelingen, was vorher unvorstellbar war. So ist Frieden möglich - mitten im Streit.

Christusbund WN Logo ws

Christusbund Waiblingen
Fuggerstraße 45
71332 Waiblingen
Gemeinde-Tel. 07151 9650965
info@christusbund-wn.de