Vater-Kind-Aktion
Am Nachmittag einen Streitwagen bauen

Vater Kind 1Technik kann unheimlich spannend sein und Spaß machen. Und wenn der Moderator Vorgänge begeistert und liebevoll erklärt, wird daraus eine Faszination, die Groß und Klein mitnimmt. So trafen sich rund zwei Dutzend Väter mit ihren Kindern am Bildschirm, um ein „Mausefallenauto, umgebaut zum Streitwagen“ zu bauen.

Da wird geschliffen, geschmirgelt, gesteckt und geklebt. Nebenbei erzählt Alexander Hellmich eine Geschichte aus der Bibel. Natürlich kommen hier auch ein Nagel und ein Hammer vor. Mit vielen bunten Bildern untermalt, hören die Kinder gespannt zu.

Der Familienreferent vom Deutschen Christlicher Techniker Bund wollte eigentlich bereits im letzten Jahr persönlich nach Waiblingen kommen. Die Corona-Pandemie hat‘s auch dieses Jahr verhindert. So wurde dann zur Zoom-Konferenz eingeladen. Ein „Mausefallenauto, umgebaut zum Streitwagen“ wird gebaut, so der dreifache Vater. Eigentlich sollte abschließend noch ein Wagenrennen stattfinden - das muss nun leider ausfallen.

„Welches Werkzeug kam in der Bibel vor“, fragt der Erfinder eines Metallbaukastens mit sehr großen Bauteilen die Kinder mit der Heißklebepistole in der Hand. Zum Start gab’s kurze Zeichnungen von Alexander Hellmich und die Jungs durften die technischen Begriffe raten. Selbst ein Einparksensor und ein 3-D-Drucker kamen vor.

„Ich bastle gerne“, so der Moderator zu Beginn. So gerne, dass auch die Väter und die beiden Mädchen Annika und Laura aktiv mitmachen. Basteln macht Spaß, egal in welchem Alter…

Vater Kind 3Vater Kind 4

Christusbund WN Logo ws

Christusbund Waiblingen
Fuggerstraße 45
71332 Waiblingen
Gemeinde-Tel. 07151 9650965
info@christusbund-wn.de